PV-Modul "Light"


... wirkt auf dem ersten Blick wie ein handelsübliches Photovoltaik-Modul. Es enthält aber zusätzlich einen Wechselrichter und ein Display (je nach Ausführung). Das Modul kann an jede Steckdose im Haushalt angeschlossen werden und hat das Ziel, die Grundlast im Haushalt, also den Standbyverbrauch, abzudecken.

Anders als bei herkömmlichen Photovoltaik-Anlagen wird die gewonnene Sonnenenergie nicht in das öffentliche Stromnetz eingespeist, sondern wird unmittelbar im eigenen Hausnetz verbraucht.

Der integrierte Wechselrichter macht die Eigenstromversorgung möglich. Im Display werden Leistungen, Spannungen und Erträge angezeigt. Ferner lässt sich über das Display je nach Lastgang die Leistung manuell reduzieren. Damit wird verhindert, dass Energie ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Das Photovoltaik-Modul kann an Balkongittern, Hausfassaden, auf Terrassen, im Garten oder auf der Garage angebracht werden. Somit können nicht nur Hausbesitzer sondern auch Mieter und Gartenbesitzer zu Stromproduzenten werden.

Der Sonnenstrom, der über das e.cube Light Modul gewonnen wird, muss zeitgleich im Haushalt verbraucht werden.

Da die meiste Energie tagsüber gewonnen wird, der Verbrauch für gewöhnlich aber abends zunimmt, empfiehlt sich eine Kombination mit einem Speichersystem.

Empfohlen wird die Kombination aus je einem Modul e.cube Light und einem e.cube Storage. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Photovoltaik-Modul, das zusätzlich zum Wechselrichter und Display mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet  ist. Der Speicher lädt sich tagsüber auf und gibt gegen Abend eine konstante Leistung von 30 Watt ab.

Das genügt in der Regel in kleinen Wohnungen in der Nacht den Verbrauch von Standby-Geräten wie Fernseher, Telefon oder Wecker auszugleichen.

In der bedarfsgerechten Lieferung von selbst erzeugtem Strom zur exakt passenden Versorgung von Standby-Geräten liegt die Innovation der Systeme von e.cube systems

Kein anderer Hersteller von Kleinanlagen kann das seinen Kunden bieten. Speicherung und Leistungsabgabe werden automatisch vom integrierten Controller gesteuert. Die Module werden individuell zusammengestellt, so dass je nach Lastgang auch höhere Leistungen möglich sind.

Bei dem Model OHNE Controller ist im Modul kein Display vorhanden, ebenso ist es nicht möglich die Leistung manuell zu reduzieren.

Selbstverständlich erfüllt unser PV-Modul "Light" alle technischen Vorschriften:

IEC 62103:2003; IEC 621091:2007; IEC 55011B, VDE-AR-N 4105, EN 50178:1997, EN 61000-6-2, EN 61000-6-3

Das Handbuch kann hier heruntergeladen werden (PDF).
Das Datenblatt kann hier heruntergeladen werden (PDF).

Preise:

PV-Modul "Light" mit Controller und aleo 300Wp Modul: 898,00€ incl. 19%Mwst. excl. Anschlußkabel

PV-Modul "Light" ohne Controller und aleo 250Wp Modul: 599,00€ incl. 19%Mwst. excl. Anschlußkabel

PV-Modul
Hersteller
Type
Größe
Nennleistung

aleo
S19
166cm x 99,5cm x 5cm (L x B x H)
300Wp
PV-Modul
Hersteller
Type
Größe
Nennleistung

aleo
S18
166cm x 99,5cm x 5cm (L x B x H)
250Wp
Wechselrichter
Hersteller
max. Ausgangsleistung
max. Eingangsstrom
max. Wirkungsgrad
Betriebstemperaturbereich

AEConversion
250W
11A
93,5%
-30°C bis 70°C